Leistungen
  • Konzept & Strategie
  • Branding & CD
  • Print Design
  • Webdesign & Entwicklung
  • Film & Fotografie

Kurz. Prägnant. Direkt. Das sind die Eigenschaften der Marke „Für einen sauberen Kreis Pinneberg“. Das Ziel: Die zum Teil hemmungslose Vermüllung des öffentlichen Raums im Kreis Pinneberg entgegenwirken. Vermüllte Containerstandortplätze bilden für das Entsorgungsunternehmen GAB Umwelt Service ein besonders schweres Problem. Hier werden Sperrmüll, Bauabfall und Sonderabfall abgestellt. Die illegale Abfallentsorgung ist ein Problem, denn die Containerstandplätze werden zu wahren „Müllhalden“. Bei diesen Zuständen ist eine Leerung der Container nicht möglich. Ein Teufelskreis beginnt. Die Pappe stapelt sich, die Container sind voll, die Beschwerden seitens der Bürger und Gemeinden nehmen zu. Hier setzt unsere Kampagne an. Das Motto lautet: „Trenn Dich sauber für einen sauberen Kreis Pinneberg“.

Mehr unter www.sauberes-pinneberg.de

Aufgabe

Kreation einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne, die die Bewohner des Kreises Pinnebergs animiert, sich für einen sauberes Kreis Pinneberg einzusetzen. Die Menschen sollen nicht nur sensibilisiert werden, sie sollen zum Mitmachen animiert werden.

Konzept & Lösung

Neben der Entwicklung der Marke „Für einen sauberen Kreis Pinneberg“ und der regionalen Abwandlungen „Für ein sauberes Quickborn“, „Für ein sauberes Elmshorn“ usw. steht die direkte Ansprache des Bürgers im Vordergrund. Durch die Call-To-Action „Trenn-Dich-Sauber“ wird deutlich, was passieren muss: Aktives Eintreten für eine saubere Umwelt – gegen sogenannten wilden Müll. Neben starken und modernen Markenfarben ( 100% Cyan und Komplementärorange) setzen wir auf eine starke Kampagnenschrift (Univers Black). Zwei sehr unterschiedliche Kampagnenmotive („Rekord“ und „Null Toleranz“) bilden die Säule der Kampagne. Auf der Kampagnenwebsite laufen alle Informationen zusammen. Hier findet der User erweiterte Informationen zum Problem der Vermüllung und zur App „MüllMelder!“. Diese ermöglicht das Melden von wildem Müll via Foto und Geoortung.
Neben diesen klassischen Elementen einer PR-Kampagne haben wir das Konzept „Wertstoffinsel“ entwickelt: Neues Branding der Wertstoffcontainer, neue Beschilderung und neue Bestandteile des Containerstandortplatzes 2.0 im Kreis Pinneberg im Einklang mit der übergeordnete Informationskampagne.

Wir freuen uns, mit dieser Kampagne unseren Beitrag zu leisten, den Kreis Pinneberg und unsere Umwelt ein Stück sauberer und schöner zu gestalten. In diesem Sinne lautet unser Motto: „Trenn‘ Dich sauber und halte nicht nur zu Hause Ordnung – der Umwelt zuliebe.“

Branding & CD

Webdesign & Entwicklung

Sie wollen mit uns zusammenarbeiten?

Kontaktieren Sie mich.

Tanja Schweitzer

Geschäftsführung Kreation & Beratung

T 0431 - 65 88 22 - 0
E-Mail senden